Strecken

Wir bieten im Rahmen des 7. Kölner ZooLaufs vier Rennen mit unterschiedlichen Streckenlängen an! Eine vergrößerte Darstellung des Streckenplans finden Sie hier. Klick!

Bitte beachtet, dass das Benutzen von privaten Musikgeräten sowie das Mitführen von Kinderwagen/Babyjoggern und Walkingstöcken aus Sicherheitsgründen nicht gestattet ist. Wir bedanken uns für euer Verständnis.

Fliegende Starts beim Bambini- und KidsLauf

Bei unseren Kinderläufen (Bambinis und Kids) wird es „fliegende Starts“ geben: Nach dem offiziellen Start folgen die Nachwuchsläufer zunächst einigen Vorläufern aus unserem Team, um sich an ein kontinuierliches Tempo zu gewöhnen und überhohe Anfangsgeschwindigkeiten zu vermeiden. Nach einer zuvor festgelegten Distanz (ca. 50 – 100m) wird schließlich das Rennen per „fliegendem Start“ freigegeben und die Kids verteilen sich nahtlos auf dem Rundkurs.

Der BambiniLauf
Der Start ist vor dem Haupteingang des Kölner Zoos und führt die Kinder auf einer Minirunde (ca. 400 m) vorbei an den Gehegen von Trampeltier, Onagern, Fischottern, Flamingos, Erdmännchen, Geparden, Waschbären, den Malaienbären und dem Hippodom zurück zum Haupteingang und durch das Ziel.

Der KidsLauf
Der Start ist vor dem Haupteingang des Kölner Zoos und führt die Kinder auf einer verkürzten Runde (ca. 1.140m) vorbei an den Gehegen von Trampeltieren, Onagern, Fischottern, Flamingos, Erdmännchen und Geparden, den Waschbären, Malaien- und Grizzlybären, Pelikanen, den kleinen Pandas, Okapis, dem Südamerikahaus, den Tapiren, Ameisenbären, Zebras, Pavianen, Pinguinen, Przewalski Pferden, den Marabus, Bisons, dem Eulenkloster, den Nashörnern, Moschusochsen und Giraffen, dem Madagaskarhaus sowie dem Hippodom zurück zum Haupteingang und durch das Ziel.

TopLauf & ZooLauf
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer starten gemeinsam vor dem Haupteingang des Kölner Zoos und laufen zusammen auf den 1,62 km langen Rundkurs. Dort haben sie die Möglichkeit eine (1,62 km), zwei (3,30 km), drei (4,99 km), vier (6,67 km), fünf (8,36 km) oder sechs Runden (10,05 km) im Kölner Zoo zurückzulegen, bevor sie nach der individuell letzten Runde ins Ziel laufen. Die Streckenführung führt die Läuferinnen und Läufer vorbei an den Gehegen von Trampeltieren, Onagern, Fischottern, Flamingos, Erdmännchen, den Geparden, Waschbären, Malaien- und Grizzlybär, Pelikanen, den kleinen Pandas, Okapis, dem Südamerikahaus, Tapiren, Ameisenbären, Zebras, Pavianen, rund um das Elefantenhaus, vorbei an den Lamas, Seelöwen, exotischen Vögeln, der Hottentotten-Ente, den Przewalski Pferden, Marabus, Bisons, dem Eulenkloster, den Nashörnern, Moschusochsen und Giraffen, dem Madagaskarhaus sowie dem Hippodom zurück zum Haupteingang und durch das Ziel.